0 Menu

Widerrufsbelehrung & -formular

Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, E-Mail) und – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Ware widerrufen. Dazu steht den KundInnen ein Formular zur Verfügung, der herkömmliche Weg per E-mail oder Brief besteht weiterhin. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Eingang der Ware beim Empfänger, nicht bei Dritten (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren einer Gesamtbestellung mit dem Eingang der letzten Teillieferung). Zur Wahrung der vierzehntägigen Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware mit einem beigelegten Widerrufsgrund.

Der Widerruf ist zu richten an:
Johannes Beulig
Lilienstraße 32
04315 Leipzig
Deutschland

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren.
Für nachweislich fahrlässige und vorsätzliche Beschädigung und unsachgemäße Handhabung der Ware haften die KundInnen. Eine Rückgabe mit Kaufpreiserstattung ist in dem Fall ausgeschlossen. Können Sie als KundIn die Ware nicht, teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben, müssen Sie für eine Verschlechterung des Warenzustandes und für gezogenen Nutzen Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen im Ladengeschäft möglich wäre – oder die bestimmungsgemäße Benutzung und Betätigung der Ware zurückzuführen ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Inkrafttreten der Widerrufserklärung erfüllt sein. Die Frist beginnt für Sie als KäuferIn mit der bestätigten Absendung der Ware, für die Inhaberin mit deren Empfang. Die Zahlungsrückerstattung wird erst mit Erhalt der Ware durch die Inhaberin durchgeführt. Die Zahlungsrückerstattung wird auf dem gleichen Weg wie die Bezahlung durch den Käufer vorgenommen (Überweisung, Barzahlung, o.Ä.).
Paketversandfähige Sachen sind nach Erhalt des Produktes auf Gefahr der KundIn zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der von Ihnen bestellten Ware entspricht und auch wenn eine durch die KäuferIn beschädigte Ware zurückgesendet wird. Das heißt, dass der Produktendpreis abzüglich der Versandkosten erstattet wird.
Die Vertreter von C.U.B.E. sind verpflichtet, die KundInnen auf eine Initiation des Europäischen Union, die außergerichtliche Beilegungen von Uneinigkeiten zwischen KundInnen und Onlinehändlern regeln soll, hinzuweisen. Nutzen Sie bitte die ODR-Plattform ("Online Dispute Resolution"), sobald Sie es für notwendig erachten:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/